Das sind wir - soundcelebration.net

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Wie kam der Barbershop nach Bergkamen?

Im Frühjahr 2012 fand - wie alle 2 Jahre - die Convention im Barbershop in Dortmund statt.

Dort waren viele tolle nationale und internationale Chöre und Quartette zu hören. "Das will ich auch!", sagte sich die Initiatorin des Chores.

Doch Bergkamen und Umgebung war Barbershop-freie Zone. Also, selbst ist die Sängerin und suchte sich eine Chorleiterin. Mit Susanne Pawlak - selbst langjährige Barbershopperin - fand sich die ideale Besetzung.

Seit Mai 2012 probt der 1. Frauen-Barbershop-Chor in Bergkamen. Zurzeit sind wir gut 20 Sängerinnen zwischen 25 und 75 Jahren.


Was ist Barbershop?
Die Verteilung der Stimmen lässt sich gut mit einer Erdbeertorte vergleichen.

Die Bass-Stimme ist dabei der Tortenboden – die Basis und darf zahlenmäßig am meisten vertreten sein.

Darauf kommen die aromatischen Erdbeeren – die Lead-Stimme. Sie ist in „normalen" Chören mit dem Sopran vergleichbar und führt die Melodie.

Zwischen die Erdbeeren schmiegt sich der Tortenguss – im Barbershop der Bariton. Er ist stimmlich der Altstimme zuzuordnen. Fertig ist das Naschwerk?

Nein, da fehlt noch ein Klecks Sahne – der Tenor. Er singt tonal über dem Lead – wie ein helles Glöckchen.

Also, liebe Frauen in Bergkamen und Umgebung: Kostet einmal von diesen tollen Harmonien - garantiert ohne Kalorien.

 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü